• Frettchenhilfswerk-Österreich
  • Hamsterhilfe-Österreich
  • Animal-Care-Austria---Hunde-in-Not
  • Klosterneuburger-Tierschutzverein
  • Futterbox-Österreich
  • Katzenhilfe-Graz
  • Tierengel-Austria-Tierrettung
  • Tierschutzverein-Nanuk
  • Tierhilfe-Lisa-&-Team
  • Auffangstation-Zarfl
  • Verein-Quadrupedes
  • Waldviertler-Streunerkatzen
  • Tierschutzverein-Rankweil
  • Pfötchenhilfe
  • Tierhilfe-Horsearound
  • Rette-(d)ein-Huhn

Wir, der Verein Hamsterhilfe Österreich, engagiert sich schon seit mehreren Jahren für das Wohlergehen der Hamster in und um Österreich. Neben zahlreichen Informationsständen auf den landesgrößten Heimtiermessen, kümmern wir uns auch um die Aufnahme und Vermittlung von ausgesetzten, in Stich gelassenen Tieren, sowie auch durch Zooladenschwangerschaften entstandene Würfe.

Unsere Organisation besteht schon lange vor der offiziellen Vereinserrichtung bei der BPD Wien. Wir können gut und gerne sagen, dass wir bereits seit 2008 aktiv an der Aufklärung und Vermittlung arbeiten. Im März 2010 folgte dann die offizielle Vereinsgründung.

Unser Verein ist zu 100% gemeinnützig aufgebaut, jeder spendet ohne Gegenleistung seine Zeit. Die Finanzierung unserer Projekte wird über Spenden, Mitgliedsbeiträge, Schutzgebühren sowie durch kleine Messeverkäufe realisiert. Wir sind in sechs Mitgliedsarten organisiert: Vorstand, Pflegestellen, Referenten, aktive Mitglieder, fördernde Mitglieder und Ehrenmitglieder.

Petra TikoUnsere Pflegestellen kümmern sich um die Aufnahme, Verpflegung und Vermittlung der Tiere. Die meisten Pflegetiere die der Verein aufnimmt kommen über Inserat-Plattformen, wo Hamster oft verschenkt und gerade noch vor dem Schicksal als Schlangenfutter zu landen von der HHÖ gerettet werden können. Auch erhalten wir viele Tiere direkt von Personen, die aufgrund geänderter Lebensumstände ihre Hamster abgeben müssen. Viele der nachtaktiven Tiere kommen aus Zooladenschwangerschaften, dies passiert wenn, wie fast immer, die Tiere in den Fachgeschäften nicht geschlechtlich getrennt werden. Die Überraschung kommt erst Zuhause wenn plötzlich bis zu zwölf kleine Hamster-Babies im Nest liegen. Jedoch gibt es auch Großnotfälle wie im Jahr 2013 der Tiertransportunfall in Kärnten. Aus diesem Notfall konnten wir 48 Hamster übernehmen und sogar ca. 70 Hamster aus dem Tierheim Tiko nach Wien transportieren. Der Rest der Tiere konnten in Kooperationen mit den Hamsterhilfen in Deutschland und der Schweiz aufgenommen werden.

Messe Foto StandWir haben seit unserer Vereinsgründung im Jahr 2010 bereits viele Informationsstände auf Messen und in Tierheimen ausrichten können. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Aufklärung über die richtige Haltung, dass Hamster grundsätzlich Einzelgänger sind, welches Futter wirklich artgerecht ist, dass Hamster nur bedingt als Haustiere für Kinder geeignet sind und vieles mehr. Wir präsentieren auch regelmäßig Schaugehege inkl. Einrichtung um zu zeigen, dass ein artgerechtes Zuhause keine Zauberei ist. Ebenfalls haben wir Informationsmaterial über die Hamsterarten selbst, über den Verein und über tierschutzwidriges Zubehör, das leider noch zu oft fälschlicher Weise als der Inbegriff einer guten Hamsterhaltung gilt. Wer seinen Hamster verwöhnen möchte, findet bei uns auch Anleitungen um Kekse zu backen, eine Futterliste mit einer Vielzahl der geeigneten Frischfuttermöglichkeiten (auch im Geldbörsenformat erhältlich).

Infostand ErklaerungNeben den als Haustier gehaltenen Hamstern haben wir 2012 begonnen uns im Zuge, sowie auch in Kooperation mit der IGL Marchfeldkanal, uns für die Feldhamster in Österreich zu engagieren. Die IGL Marchfeldkanal wurde ins Leben gerufen um die Bebauung und gesetzeswidrige Umsiedelung der dort lebenden Feldhamstern und Ziesel für ein Bauprojekt zu verhindern. Alle unsere aktiven Mitglieder, Referenten, Pflegestellen und auch der Vorstand sind Experten auf den Gebiet der Heimtier- und Feldhamster. Durch unsere jahrelange Erfahrung mit den Tieren können wir kompetent mit Rat und Tat zu Seite stehen. Unsere Pflegetiere werden ausschließlich nach ausgiebiger Prüfung der Abnehmer und des neuen Geheges unter den Bedingungen eines bewährten Schutzvertrages, sowie gegen eine kleine Schutzgebühr, abgegeben.